zurück zur Übersicht

Ninja 650 - MJ 2023

Ninja 650 - MJ 2023

Die abgebildete Modellfarbe stimmt nicht zwingend mit dem ausgestellten Fahrzeug überein.


Preis ab Werk
8.245 €
zzgl. Überführung
350 €
Starterbonus
325 €
Lieferbarkeit
Auf Anfrage
Technische Angaben

Marke
Kawasaki
Bauform
Sporttourer
Modelljahr
2023
Zustand
Neu
Garantie
2 Jahre

Motor
Viertakt-Zweizylinder, Einspritzung
Kühlungsart
Flüssigkeitsgekühlt

Hubraum (ccm)
649 ccm
Verbrauch
4,5 l/100km
CO2 Emissionen
107 g/km
Abgasnorm
Euro 5

Leistung
50 KW / 68 PS
Max. Drehmoment
64 Nm bei 6.700 /min
Höchstgeschw.
193 km/h

Sitzhöhe
790 mm
Tankvolumen
15,0 l
Gewicht fahrfertig
193 kg

DIE NEUE NINJA 650

Das Konzept des Vorgängermodells, das Spaß, Stil und Handlichkeit in den Vordergrund stellte, wurde bei der aktuellen Ninja 650 übernommen. Die Ninja 650 bietet im Cockpit eine farbige TFT-Anzeige, welche diverse Information darstellen kann (Ganganzeige, Schaltanzeige, Benzinstand, ECO-Anzeige und weitere Funktionen sowie Smartphone-Konnektivität via Bluetooth).

Metallic Matte Graphenesteel Gray / Ebony

Standard

€ 8.245 ab Werk
€ 8.595 inkl. Überführung

Sport Pack

€ 8.695 ab Werk
€ 9.045 inkl. Überführung

getöntes Windschild

Soziussitzabdeckung

Tankpads

Performance

€ 10.545 ab Werk
€ 10.895 inkl. Überführung

getöntes Windschild

Soziussitzabdeckung

Tankpads

Akrapovic Titan Sportauspuffanlage

Tourer

€ 9.195 ab Werk
€ 9.545 inkl. Überführung

Höheres Windschild

Gepäcktaschen

Tank- und Kniepads

Motorschutzpads

Lime Green / Ebony

Standard

€ 8.395 ab Werk
€ 8.745 inkl. Überführung

Sport Pack

€ 8.845 ab Werk
€ 9.195 inkl. Überführung

getöntes Windschild

Soziussitzabdeckung

Tankpads

Ninja 650 Performance

€ 10.695 ab Werk
€ 11.045 inkl. Überführung

getöntes Windschild

Soziussitzabdeckung

Tankpad

Akrapovic Titan Sportauspuffanlage

Ninja 650 Tourer

€ 9.345 ab Werk
€ 9.695 inkl. Überführung

Höheres Windschild

Gepäcktaschen

Tank- und Kniepads

Motorschutzpads

Modell-Features

TFT-Instrumente

Der neue volldigitale 4,3-Zoll-Farbbildschirm, den Kawasaki zum ersten Mal in der 650-cm3-Klasse anbietet, verleiht dem Cockpit einen hochwertigen High-Tech-Look. Das neue Instrument bietet außerdem Eigenschaften, die beim Vorgängermodell nicht zur Verfügung standen.

Smartphone-Konnektivität

Durch einen Bluetooth-Chip im Instrumenten-Board kann sich der Fahrer drahtlos mit dem Display seines Motorrads verbinden. Mit der Smartphone-App „RIDEOLOGY THE APP“ lassen sich eine Reihe von Funktionen nutzen, die weitere Möglichkeiten beim Motorrad fahren eröffnen.

Neues Windschild

Zur sportlicheren Linie passt auch die neugestaltete Verkleidungsscheibe. Sie ist nun niedriger angelegt und passt sich exakt der Form der Verkleidung an. Außerdem ist sie in einem steileren Winkel ausgestaltet, um dem Fahrer mehr Windschutz zu bieten.

LED-Hauptscheinwerfer

Der Scheinwerfer ist mit doppeltem LED-Licht ausgestattet, wobei beide Lampen als Abblend-, Fern- und Standlicht ausgelegt sind. Das bringt größere Leuchtkraft.

Höherer Komfort auf dem Soziusplatz

Das Polster des Soziussitzes ist nun in der Mitte ca. 5 mm und an den Seiten ca. 10 mm dicker. Außerdem ist der Sitz nun breiter ausgeformt, was den Komfort auf dem Soziussitz deutlich erhöht.

Neue Reifen, verbessertes Handling

Die neue Ninja 650 wird serienmäßig mit Dunlop Sportmax Roadsport 2 ausgestattet. Das bringt ein noch einfacheres Handling.

Dynamisches Ninja-Styling

Die neue dynamischere Linienführung verleiht der Ninja 650 einen sportlicheren Look und unterstreicht die Zugehörigkeit zur Ninja-Familie. Zudem verstärkt das sportliche und schlanke Design die Verbindung von Fahrer und Motorrad.

Technologie

A2 Drosselbar

Diese Version kann auch auf maximal 35 kW (48 PS) gedrosselt werden, um die A2-Beschränkungen, sowie die Anforderungen für Fahrschulen zu erfüllen.

Durch eine umprogrammierung der Bord-ECU, bei einem autorisierten Kawasaki-Händler, ist eine Leistungsänderung somit weder zeitaufwändig, noch kostenintensiv.

MEHR ENTDECKEN >

ABS

ABS wurde entwickelt, um eine stabile und zuverlässige Bremsleistung zu ermöglichen. Das System hilft, das Blockieren der Räder zu verhindern, wenn sich Straßenverhältnisse während des Bremsvorgangs ändern oder wenn der Fahrer zu stark bremst.

MEHR ENTDECKEN >

Horizontale Back-Link-Hinterradfederung

Bei der Back-Link-Konstruktion liegen der Dämpfer und die Umlenkung oberhalb der Schwinge. Diese Anordnung lässt unter der Schwinge Platz frei, der für eine größere Auspuff-Vorkammer verwendet werden kann.

MEHR ENTDECKEN >

Assist- und Rutschkupplung

Die Assist- und Rutschkupplung ist leichter zu betätigen und hilft, bei starker Motorbremsung ein Stempeln des Hinterrads zu verhindern.

MEHR ENTDECKEN >

Doppel-Drosselklappe

Wie die gesamte Motormanagement-Technologie von Kawasaki sind auch die Doppel-Drosselklappen streng nach der Philosophie ausgelegt „der Intention des Fahrers folgen und gleichzeitig für ein natürliches Gefühl sorgen“. Sie sind in vielen Kawasaki-Modellen zu finden.

MEHR ENTDECKEN >

Anzeige für wirtschaftliche Fahrweise

Die Anzeige für wirtschaftliche Fahrweise (Economical Riding Indicator) erscheint auf dem LCD-Bildschirm, um auf einen günstigen Kraftstoffverbrauch hinzuweisen.

MEHR ENTDECKEN >

Smartphone-Konnektivität

Die Smartphone-Konnektivität trägt maßgeblich zum Erlebnis des modernen Motorradfahrens bei und lässt Sie kabellos mit Ihrem Bike kommunizieren.

MEHR ENTDECKEN >